Presse

Three Coins ist eine Entwicklungsschmiede für innovative Bildungsformate im Bereich der Finanzkompetenz und ein mehrfach preisgekröntes Sozialunternehmen. Unsere Formate sind divers und reichen von Smartphone-Apps, über klassische Schulungen bishin zu multimedialen Videos. Die Inhalte werden in der Sprache und Lebensrealität unserer Zielgruppen vermittelt, damit sie dort abgeholt werden, wo sie gerade sind. Unsere Arbeit wird durch Wirkungsmessung begleitet und zielt auf positive Verhaltensänderungen – damit wir uns alle eines Tages frei und selbstbestimmt durchs Leben bewegen, ganz ohne Geldsorgen.

Unsere Inhalte werden durch digitale sowie nicht-digitale Anwendungen oder von Multiplikator_innen wie Jugendbetreuer_innen, Lehrlingsausbildner_innen, Lehrer_innen, Eltern oder auch Bankberater_innen verbreitet, um möglichst viele Menschen in der Zielgruppe zu erreichen und die größte Wirkung zu entfalten. Verhaltens- und erfahrungsbasiertes Lernen steht dabei im Vordergrund.

Das Angebot von Three Coins an Partner_innen und Kund_innen umfasst Beratung, Produktentwicklung und die Lizensierung der Bildungsformate in der Überzeugung, dass gesteigerte Finanzkompetenz einer der größten Hebel für Selbstbestimmung, Armutsprävention und eine gesunde Volkswirtschaft ist.

 

PR-Kontakt:

[email protected]
+43 664 4074043

Das sagen die Medien über uns…

news.at, 31.07.2018

Der Konsum spielt mit unseren Emotionen und verleitet uns dazu, mehr Geld auszugeben als wir eigentlich haben. news.at hat dazu einen spannenden Artikel gebracht und wir freuen uns, mit unserer Expertise dazu beigetragen zu haben. Zum Nachlesen einfach auf das Bild klicken:

Die Presse, 28.07.2018

„Finanzkompetenz ist ein Hebel für vieles, vor allem aber für die Lösung sozialer Probleme“ sagt unser Goran im Portät der Tageszeitung Die Presse und macht Mut zum Machen. Zum Nachlesen einfach auf das Bild klicken:

Forbes 30 unter 30, 04.06.2108

Gorans Laufbahn war stets davon geprägt, Fortschritt zu fördern und Veränderung zu fordern, wobei Chancengleichheit immer im Vordergrund steht. Sein Engagement und Weg führte ihn schließlich zu Three Coins… mehr dazu gibt es hier!

Vorarlberger Nachrichten, 17.05.2018

„Bei unserem Lehrlingsformat geht es auch um grundlegendes Finanzwissen, aber genauso auch um Selbstreflexion, um einfach Daumenregeln, um das Spannungsfeld zwischen Brauchen und Wollen“ sagt unser Lukas beim Interview der Vorarlberger Nachrichten. Hier geht es zum Online-Artikel!

Die Presse, 06.04.2108

Der 26-jährige Goran Maric ist neuer Geschäftsführer des Social Business Three Coins. Den ganzen Artikel im Jobhopper siehst du, wenn du auf das Bild klickst:

Kronen Zeitung (Osterausgabe), 01.04.2018

„Geld ist der größte Stressfaktor in unserer Gesellschaft. Jeder vierte Ratsuchende bei der Schuldenberatung ist unter 30 und hat im Schnitt 30.000 Euro Rückstände. Die heimische Firma Three Coins wurde vor sechs Jahren mit dem Ziel gegründet, möglichst vielen und vor allem jungen Menschen Finanzkompetenz zu vermitteln. Das Unternehmen ist in fünf Ländern tätig und erhielt zahlreiche Auszeichnungen.“

Wiener Zeitung, 21.01.2108

„Arbeitsumfelder werden weniger vorhersehbar und Berufslaufbahnen weniger planbar. Wir brauchen neue Formen der Ausbildung, die nicht nur auf einzelne Fächer gerichtet sind, sondern vielfältige Kompetenzen vermitteln“ sagt Goran zur Podiumsdiskussion „Arbeit 2030“ der Wiener Zeitung.