Mit Jugendlichen
über Geld sprechen

Jugendliche wachsen in einer schnellen, digitalen Finanz- und Konsumrealität auf.

Es braucht sichere Lernumfelder für finanzielle Bildung – für einen sicheren Start ins Geldleben.

  • Digitalisierung & online Konsumrealität bringen neue Herausforderungen
  • Status- und Gruppendruck unter Jugendlichen ist stark
  • Verschuldungsmuster entwickeln sich bereits im jungen Alter
  • Um positives Verhalten zu schulen, braucht es interaktive, innovative und emotionalisierende Lern-Methoden
  • Wissen alleine reicht nicht aus – den Umgang mit Geld muss man üben und erleben

 

Speziell für die Bedürfnisse der (offenen) Jugendarbeit im deutschsprachigen Raum entwickelt.

Die Aktivitäten sind mit wenig Zeitaufwand und sehr flexibel einsetzbar.

  • Fokus auf Daumenregeln, Selbstreflexion und Konsumbewusstsein
  • Spielerische, interaktive Übungen, flexible Zeitgestaltung
  • Umfassender Leitfaden und Schulung: ermöglicht die selbstständige Anwendung der Aktivitäten
  • Geringer Aufwand in der Vorbereitung

 

Entwickelt direkt mit der Zielgruppe

  • Erstellt und getestet mit Expert_innen aus Jugend- und Sozialarbeit, Schuldenberatung und Pädagogik
  • Input aus zahlreichen Fokusgruppen mit Jugendlichen

 

Das Format umfasst einen Grundstock an Inhalten und Aktivitäten, welche eine individuelle Zusammenstellung für die jeweilige Gruppe (Alter, Lebensphase, etc.) zulassen.

Für die Anwendung des Formats bieten wir 1-tägige, umfassende Schulungen für Jugendarbeit, Freizeitpädagogik und Jugendgruppenarbeit an. Unsere Schulungen halten wir im gesamten deutschsprachigen Raum ab. Ab einer Gruppengröße von 8 Personen besuchen wir Ihre Einrichtung gerne vor Ort!

Inhalt
Theorie, Schulung, Übungspraxis, Leitfaden

Gruppengröße
Ab 8 Teilnehmer_innen, max. 20 Teilnehmer_innen

 

Jetzt buchen!